September 2021: Zwei tapfere Piraten

Lucy Bonello bei ihrer Ankunft am 30. August 2021

Zuletzt aktualisiert am 28. September 2021

Dienstag, 28. September 2021:
Als FLO am Freitag mehr zusätzliches Päppelfutter als sonst fraß, bemerkten wir einen großen Knubbel unten am Kiefer: eine feste Eiterbeule! Nach Anweisung von Frau Doktor sollten wir drücken und beobachten, ob Flo schluckt, um ihm übers Wochenende etwas Erleichterung zu verschaffen. Das klappte, der Eiter stank fürchterlich, den Flo im Mäulchen hatte und herunterschlucken musste! Der arme Kerl!

Gestern öffnete Frau Dr. Seitz den Abszess und wir waren beide um unsere Masken froh bei dem Gestank. Auch heute spülte sie wieder den Abszess mit Medizin und FLO bekommt weiterhin Schmerzmittel. Der Eiter stammt aus den Zahnwurzelverzweigungen des nicht mehr vorhandenen Schneidezahns unten.

Dem armen Knopf bleibt auch nichts erspart. Dafür hat Flo momentan Hunger für zwei und vertilgt viel kleingeschnittenes Gemüse und leckere Science selective-Sternchen. Hoffentlich wird alles gut!

LUCY BONELLO war gestern ebenfalls mit zur Untersuchung. Sie autschte weiterhin beim Pipi machen, säuft übermäßig viel, hat einen trockenen Popo, aber wir bekommen ihre Verdauung einfach nicht in den Griff. Frau Doktor fühlte etwas Hartes an ihrer Blase und so konnte es nicht bleiben. Irgendetwas stimmte nicht und war merkwürdig.

Schweren Herzens gaben wir das tapfere Mädel heute Morgen zur OP ab. Keine guten Nachrichten: Lucy Bonello war total verkrebst und hatte überall Tumore, insbesondere einen kirschkerngroßen Tumor in der Blasenhalsgegend. Wir ließen das tapfere Mädel sanft einschlafen. Nach der Obduktion entdeckte Frau Doktor weitere kleine in der Blase und eine nicht mehr funktionierende Niere, was ihr vieles Trinken erklärte. RIP Du tapfere Piratin.