Juli 2022: Quinnie ist eingeschlafen

Quinnie ist angekommen im Februar 2022

Zuletzt aktualisiert am 31. Juli 2022

Sonntag, 31. Juli 2022:
Drei zusätzliche Käfige stehen auf dem Boden bereit, falls die Piraten aus den beiden Etagen (Box 1, 3 und 4) bei der Hitze nach unten evakuiert werden müssten, und im Partykeller stehen ebenfalls Käfige bereit, falls die ganze Crew umziehen muss. Dies war bislang – TOCK TOCK TOCK, schnell auf Holz klopfen – noch nicht nötig, da sich die große Hitze mit 36 – 38 °C nach zwei Tagen wieder verzog, das Thermometer im Zimmer höchstens 28 °C anzeigte und es nachts zum Glück abkühlte.

Kühlakkus auf den Unterständen sollten helfen, ebenso wie ein Gurkenpool, aber der Renner waren die Spritzchen gefüllt mit Päppelfutterwasser. Päppelfutter mit viel Wasser verdünnt schmeckte den Piraten sogar besser als der abendliche Salat. So verwöhnt lassen es sich die kleinen Fellmonster gut gehen und verschmerzen, dass sie derweil ohne Kuschelrollen auskommen müssen. Denn Bibi hatte vor zwei Wochen einen leichten Hitzeschlag und versteckte sich dabei leicht verwirrt in einer Kuschelrolle!

Besonders Solo-Quinnie wurde verwöhnt, sie ließ sich gerne streicheln oder kuschelte mit einem, aber nicht auf dem Arm, sondern schmiegte sich gerne an den Hals. Nichtsdestotrotz packte Quinnie gestern Abend ihr Köfferchen und durfte heute Nacht friedlich einschlafen.