Dankeschön im Dezember 2010

Zuletzt aktualisiert am:

Donnerstagmittag, 23. Dezember 2010:
Viele Weihnachtspäckchen.
Der Schnee ist weg und der Flugverkehr wieder freigegeben, Gott sei Dank, denn sonst hätte der Weihnachtsmann sein Päckchen gar nicht hier bei Tina abgeben können. Vielen, lieben Dank, liebe Manuela für die tolle Überraschung.

Auch bei Kerstin landete heute ein Weihnachtspäckchen für die PiratenSchweinchen – Dankeschön liebe Manuela für die vielen Leckereien. Miffi und Bobby haben sich gleich auf der kuscheligen Hängematte ausgebreitet …

Mona und Pepsy

So viele Leckereien

Miffi und Bobby

Wir wünschen Dir fröhliche Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2011.

Samstagabend, 11. Dezember 2010
Hallo ihr Lieben,
Alberto, unser Sorgenschweinchen vom Tierheim, ist heute ausgezogen und lebt jetzt in Groß-Bieberau. Ich bin sehr sehr glücklich, dass ein so tolles Schweinchen so tolle Menschen gefunden hat. Aber diese Menschen haben nicht nur Alberto glücklich gemacht, sondern auch an all die anderen Schweinchen hier gedacht. Deshalb sagen wir hier auf diesem Wege vielen lieben Dank an Dagmar und Thekla.

Viele Geschenke

Mona bettelt schon

Mona hat das Tütchen schon rascheln gehört und sich sogleich lautstark beschwert, dass es so lange dauert, ehe sie etwas davon bekommt.
Liebe Grüße
Tina

Donnerstagmittag, 9. Dezember 2010
Uih, heute kam doch tatsächlich ein weiteres Riesenpaket von Zooplus für unsere kleinen PiratenSchweinchen an und ich schaute den Postboten ganz ungläubig an. Er weiß bestimmt schon, dass hier viele kleine hungrige Schweinchen wohnen müssen.

Diesmal durfte der noch etwas traurige Chewi mit aufs Bild, um ihn etwas aufzuheitern – wie ich jetzt sehe, hat sich jedoch meine Katze wieder mit ins Bild gemogelt. Chewi wirkte leicht verloren inmitten der vielen Geschenke: 1 Packung Grainless Complete Meerifutter, 2 Päckchen Vitacombex, 1 großer Beutel Petersilienstiele (der Chewi nach der Fotosession sehr interessierte), 1 großer Beutel Kräutergarten und eine riesige Packung Bunny Allgäuer Frischgras-Heu kamen zum Vorschein. Letzteres ist ein ganz tolles Heu, das Pepe und Chewi letztes Jahr durch eine einmalige Spende bereits einmal kosten durften und für sehr gut befunden haben.

Chewi inmitten der Geschenke

Man sieht uns ja kaum!

Chewi ist sprachlos

Damit hat man unseren kleinen PiratenSchweinchen wirklich wieder lauter leckere Sachen geschenkt und wir stehen Weihnachten nicht mit leeren Händen vor den Schweinchen – für die kleinen Pelzwaisen kann nun Weihnachten kommen. Während der ein oder andere von uns Gurkenschnipplern wohl noch mit der Besorgung der Weihnachtsgeschenke beschäftigt ist.

Zum Glück lag auch diesmal ein Hinweis darin, bei wem wir uns im Namen aller PiratenSchweinchen bedanken können: unsere Sheila ist die für leuchtende Meeriaugen sorgende edle Spenderin. Liebe Sheila, wir sagen Dir hiermit vielen herzlichen Dank, dass Du an die kleinen PiratenSchweinchen gedacht hast.

Mit ganz herzlichen Meerigrüßen stellvertretend für alle unsere PiratenSchweinchen im Gnadenhof
Eure
Kerstin

Montagnachmittag, 6. Dezember 2010
Stellt Euch vor, der Nikolaus war da ….
.. und er hatte sich als Postbote getarnt und um Einlass gebeten. Auf seinem Rücken hievte er ein schweres Paket die Treppen hinauf. Das Paket war so groß, das es kaum durch die Tür passen wollte. Ich hatte wahrlich meine Mühe damit. Es kam von Zooplus, aber ich hatte doch gar nichts bestellt? Na ja, heute ist Nikolaus, vielleicht hat der gute Mann etwas damit zu tun?

Beim Auspacken bekam nicht nur ich große Augen, sondern auch meine Katze. Sie wollte hautnah dabei sein, ob sich darin nicht etwa ein Mäuschen versteckt hält. 2 große Beutel Bergwiesenheu, 2 große Beutel Meerschweinchenfutter, 2 große Beutel grüner Hafer und ein Beutel Kräuter-Vielfalt kamen zum Vorschein. Alles wurde von meinem Stubentiger sorgfältig in Augenschein genommen und sie sah gar nicht ein, ihren guten Platz in der ersten Reihe zu verlassen. Ob sie wohl genauso neugierig wie ich war?

Das ist der Riesenkarton!

Was ist denn da mitten in den Geschenken?

Alles für die Katz?

Da geh ich wohl leer aus!

Was höre ich denn da?

Nein, da kommt kein Mäuschen raus!

Dann entdeckte ich einen klitzekleinen Hinweis, wer sich denn hinter dem edlen Nikolaus verbarg: die Pateneltern von Anja, unsere liebe Hildegard und unser lieber Jörg. Mensch, da wird sich die kleine Maus aber freuen. Das Riesenpaket könnte glatt als Reservekäfig durchgehen – und alles für unsere kleine Anja.

Liebe Hildegard und lieber Jörg, leuchtende Meeriaugen werden Euch gewiss sein, wenn ich das Paket die Tage bei Tina abgebe. Wir sagen Dankeschön im Namen der kleinen PiratenSchweinchen. Vielleicht teilt ja Anja redlich mit ihren Kumpels ….

Dankeschön lieber Nikolaus mit lieben Grüßen
in Vertretung von Anja sagt Eure
Kerstin